Hausordnung


Wir Schüler der Grundschule  AM SCHLOSS Großkmehlen bemühen uns, fleißig, ordentlich und diszipliniert zu lernen.
Stets achten wir auf einen freundlichen und höflichen Umgangston sowohl den Lehrern als auch unseren Mitschülern gegenüber.
 
Dabei beachten wir folgende Regeln:
 
1. Unterrichtsbeginn ist 7.30 Uhr. Spätestens 5 Minuten vor Beginn erscheinen wir zum Unterricht. Bereits ab 7.15 Uhr werden wir durch die aufsichtsführende Lehrkraft in das Schulhaus hereingelassen. Diejenigen, die vorher kommen, warten auf dem Schulhof.
Von unseren Eltern verabschieden wir uns bereits vor der Schule. Es ist nicht erforderlich von ihnen bis zu unserem Klassenraum begleitet zu werden. (Ausnahme Klasse 1)
Wer mit dem Fahrrad zur Schule kommt, schiebt es auf dem Schulgelände. Die in den Fahrradständern abgestellten Fahrräder werden durch jeden selbst gesichert.
 
2. Während des Unterrichts verlassen wir das Schulgelände nicht.
 
3. Im Schulhaus achten wir auf Sauberkeit. Die Klassenzimmer verlassen wir in einem ordentlichen Zustand. Nach der letzten Stunde stellen wir die Stühle auf die Tische. Sportbeutel nehmen wir an den Wochenenden mit nach Hause. 
 
4. In den Pausen wollen wir uns erholen und auf den nächsten Unterricht vorbereiten.
In den kleinen Pausen ( nach der 1., 3., 5. und 6. Stunde) bleiben wir im Klassenraum. Wir verlassen ihn nur zur Toilettenbenutzung. Dabei achten wir darauf, in den Fluren in angemessenem Tempo zu gehen.
Die 1. Pause ist gleichzeitig Frühstückspause, in der wir in Ruhe unser Essen und Trinken einnehmen. Dabei achten wir darauf, keine Essensreste, Milchbecher u.ä. Abfälle rumliegen zu lassen. Wir benutzen die dafür vorgesehenen Abfallbehälter.
Nach der 2. und 4. Unterrichtsstunde erholen wir uns an der frischen Luft. Alle Schüler verlassen nach der 2. Stunde das Schulgebäude. 
Der Aufenthalt an den Fahrradständern und das Fußballspielen sind verboten. Witterungsbedingte Ausnahmen werden von den Lehrkräften entschieden.
Nach der 4. Stunde nehmen die Essensteilnehmer ihr Mittag in der Pausenhalle ein. Wir achten dabei auf eine ruhige und kultivierte Esseneinnahme. Die Tische werden in sauberen Zustand wieder verlassen.  Kinder, die nicht an der Schulspeisung teilnehmen, begeben sich auf den Schulhof oder in den Schulgarten. 
 
5. Nach Unterrichtsschluss begeben wir uns sofort nach Hause. Buskinder stellen sich am Eingang zum Schulhof ordentlich an und warten auf die aufsichtsführende Lehrkraft. Hortkinder begeben sich in die ihnen bekannten Räumlichkeiten.
 
6. Bei der Toilettenbenutzung bemühen wir uns um hygienische Verhaltensweisen.
 
7. Mit jeglichem Unterrichtsmaterial gehen wir sorgsam und sparsam um.
 
8. Die Hausaufgaben wollen wir stets ordentlich und vollständig erledigen. Hat ein Schüler die Hausaufgaben vergessen, entschuldigt er sich vor Beginn  des Unterrichts. Die nachzuholenden Hausaufgaben zeigen wir in der nächsten Stunde unaufgefordert dem Lehrer.
 
9. Bei Nachmittagsveranstaltungen gelten die gleichen Regeln und Normen wie am Vormittag.
 
10. Bei groben Verstößen gegen diese Hausordnung wird der Schüler mit folgenden Maßnahmen bestraft:
 1. Verwarnung (Eintrag ins Klassenbuch)
 2. Tadel des Klassenleiters (Schriftliche Information des  
     Klassenleiters an das Elternhaus)
  3. Tadel durch den Schulleiter
  4. Verweis
 

Copyright © 2016. All Rights Reserved.